Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Aktuelle Nachrichten


20 Feb 2021: OECD-Studie: Vor- und Nachteile staatlicher Mietregulierung

Die Wohnkosten steigen schneller als die Einkommen in vielen Staaten Europas und weltweit. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie die Politik den Wohnraum erschwinglicher machen könnte, heißt es in einer OECD-Studie. Mietenregulierung kann sinnvoll sein – muss aber nicht.

18 Feb 2021: In Schleswig-Holstein könnten Solardächer bald zur Pflicht werden

Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) hat dem Kabinett einen Entwurf für ein neues Klimaschutzgesetz vorgelegt. Das regelt auch eine Solardachpflicht – zunächst wohl für Nichtwohngebäude und Großparkplätze. Für Unmut unter Eigentümern sorgt ein Passus zum Heizungstausch.

16 Feb 2021: Leere Kassen: Wo die Grundsteuer steigt

Die Corona-Krise verschärft die Finanzlage der Kommunen: Um an Geld zu kommen, dreht jetzt so manche Stadt und Gemeinde auch an der Grundsteuer-Schraube – die Hebesätze steigen zum Teil beachtlich, wie Umfragen zeigen. Das macht das Wohnen teurer.

14 Feb 2021: Streit um neue Einfamilienhäuser: Viel Lärm um nichts?

Eigentlich ist es eine alte Kiste. Hamburgs Grüne und die SPD hatten 2019 vereinbart, dass in Bebauungsplänen künftig keine Einfamilienhäuser mehr ausgewiesen werden sollen. Neu ist, dass ein Kommunalpolitiker das im Bezirk Hamburg-Nord jetzt umsetzt. Aber warum kocht das Thema bundesweit hoch?

12 Feb 2021: Architekten fordern neue Chancen für alte Gebäude

Der Stadtplaner Daniel Fuhrhop sorgte 2015 mit einer Streitschrift gegen Abriss und Neubau für Aufsehen. Es sei ökologisch sinnvoller, Altbauten kreativ umzunutzen, so die These. Jetzt fordern weitere Architekten ein radikales Umdenken: Gebäude würden oft zu früh abgerissen.

10 Feb 2021: Haushalte müssen beim Heizen tiefer die Tasche greifen

Ein Haushalt musste im Januar 2021 für das Heizen weit mehr ausgeben als noch im Dezember 2020. Ein Treiber war der Ölpreis, wie eine Analyse zeigt. Der hat um satte zwölf Prozent zugelegt. Das hat auch politische Gründe. Die Wohnungswirtschaft hat sich Gedanken gemacht.

8 Feb 2021: Homeoffice und das Potenzial von „Ex-Büro-Wohnungen“

Das Homeoffice wird derzeit intensiv genutzt. Viele Büros stehen leer. Manche Wissenschaftler sehen das Potenzial von Tausenden von Wohnungen in diesen Räumen. Die meisten Firmen wollen aber trotz Corona-Krise gar keine Büros loswerden, zeigt eine Umfrage.

6 Feb 2021: Voll digital: Bauantrag aus Mecklenburg macht den Auftakt

In Nordwestmecklenburg wurde er entwickelt: Der voll digitale Bauantrag. Seit Jahresbeginn geht das Prozedere komplett papierlos über die Bühne. Andere Bundesländer werfen schon ein Auge darauf. Insgesamt geht es in Deutschland mit der Digitalisierung der Verwaltung eher schleppend voran.

4 Feb 2021: Heizen in Wohngebäuden: Work smart, not hard

Im Wohngebäudebestand steckt viel Effizienzpotenzial. Mit dem Einbau smarter Technik können Eigentümer beim Energiesparen helfen – doch maßgeblich kommt es auch auf gut informierte Mieter an. Alle müssen an einem Strang ziehen, wie das wohnungswirtschaftliche Forschungsprojekt Baltbest zeigt.

2 Feb 2021: Droht die Immobilienblase zu platzen?

Der deutsche Immobilienmarkt ist mit Geld überschwemmt, die Preise steigen – schneller als die Mieten. Der aktuelle Empirica-Blasenindex indiziert eine wachsende Zahl überbewerteter Märkte. Je größer die Inzidenz, desto eher kann es regional zu Preiseinbrüchen kommt. Droht die Blase zu platzen?

31 Jan 2021: Solaranlage auf dem Dach: Eigentümer können Verluste steuerlich absetzen

Wer eine Solaranlage auf seinem Dach betreibt und Strom ins öffentliche Netz einspeist, muss Gewinne versteuern. Umgekehrt kann ein Hauseigentümer auch Verluste steuermindernd geltend machen – das Finanzamt darf sie nicht streichen. Ein entsprechendes Urteil ist jetzt rechtskräftig.

29 Jan 2021: „In Hamburg ist ein Traum linker Ideologen wahr geworden“

Der Wirtschaftsrat warnt vor einer bundesweiten Umsetzung des Bauverbots von Einfamilienhäusern. Mit dem Beispiel des Bezirks Hamburg-Nord habe Rot-Grün seine grundsätzliche Abneigung gegenüber Eigentum unter Beweis gestellt.

27 Jan 2021: EZB-Politik befeuert Preise und Mieten für Wohnimmobilien

Angesichts der anhaltend expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) wollen Anleger ihr Geld loswerden – Investments in Wohnimmobilien sind ein beliebtes Vehikel. Doch die werden knapp: So steigen der Pandemie zum Trotz die Preise und bedingt auch die Mieten weiter, wie Studien zeigen.

25 Jan 2021: Boom-Prognose: „Flex Offices“ lassen Corona links liegen

Es herrscht gähnende Leere in vielen deutschen Büros – auch die Betreiber sogenannter Flexible Offices sind durch die Corona-Krise unter großen Druck geraten. Doch die Branche ist optimistisch: Workthere und Savills prognostizieren gar eine Rekordnachfrage nach den Arbeitsplätzen auf Zeit.

23 Jan 2021: TKG-Novelle: Wohnungswirtschaft kämpft um „Nebenkostenprivileg“

Die Kosten für den TV-Kabelanschluss können Wohnungsvermieter auf ihre Mieter umlegen. Die Bundesregierung will dieses „Nebenkostenprivileg“ mit dem neuen Telekommunikationsgesetz (TKG) abschaffen. Die Wohnungswirtschaft hofft jetzt auf den Bundesrat. Der könnte den Gesetzentwurf noch kippen.

21 Jan 2021: Schleswig-Holstein wählt Scholz’sche Grundsteuer

Bis 2025 müssen die Länder die Grundsteuer neu berechnen. Nach langem Gezerre hat sich Schleswig-Holstein nun wohl doch gegen einen Sonderweg und für das von SPD-Finanzminister Olaf Scholz entwickelte Bundesmodell entschieden. Innerhalb der Landes-CDU ist darüber ein heftiger Streit entbrannt.

19 Jan 2021: Bei Mieterwechsel: Neue Regeln für Energieausweise im Blick?

Eigentümer, die ein Haus aus dem Bestand verkaufen oder eine Wohnung neu vermieten wollen, müssen unter Umständen ihre Energieausweise erneuern lassen: Ab dem 1.5.2021 gelten neue Regeln für Ausweise, die zehn Jahre oder älter sind.

17 Jan 2021: Studie: Aktive Bodenpolitik macht Kommunen wieder handlungsfähig

Grund und Boden sind in vielen Städten knapp, die freien Flächen hart umkämpft, die Preise heiß – oft macht der Höchstbieter das Rennen. Für eine soziale, nachhaltige Stadtentwicklung müssten die Kommunen wieder eine aktivere Bodenpolitik betreiben, zeigt eine neue Studie. Auch Tipps gibt es.

15 Jan 2021: Höchste Zeit für multifunktionale Innenstädte

Die Innenstädte wurden über Jahre monofunktional überformt, der Einzelhandel dominiert – und leidet nicht erst seit der Krise. Die Fußgängerzonen drohen zu veröden, die Angebote aus dem Netz haben die Nase vorn. Höchste Zeit für neue Ansätze in der Stadtplanung, mahnen jetzt sogar Onlinehändler an.

13 Jan 2021: Mehr Steuervorteile für Vermieter von günstigem Wohnraum

Mieteinnahmen sind steuerpflichtig. Aber Werbungskosten wie Instandhaltung oder Verwaltung können vorher abgezogen werden – unter Umständen voll. Der volle Ansatz gilt künftig bereits dann, wenn die Miete bis zu 50 Prozent unter Mietspiegel liegt. Gut für sozial denkende Vermieter.