Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Aktuelle Nachrichten


25 Jul 2021: Flutkatastrophe: Wohnungswirtschaft mobilisiert schnelle Hilfe

Durch die Flutkatastrophe wird das Thema Klimawandel noch mehr Gewicht bekommen. Es stellt sich die Frage: Was ist vorhersehbar, was „Jahrhundertereignis“? Den von den Überschwemmungen betroffenen Menschen helfen nur schnelle Maßnahmen – öffentlich oder privat. Die Wohnungswirtschaft packt mit an.

23 Jul 2021: Stadt, Land, Grundriss – neue Vielschichtigkeit beim Wohnen

Die Pandemie fordert auch den erfolgsverwöhnten Wohnimmobilienmarkt heraus – allerdings anders, als viele bei schneller Analyse glauben. Die Auswirkungen sind deutlich vielschichtiger.

21 Jul 2021: Wettlauf um Wohneigentum: Preise enteilen Mieten

Die Preise für Wohnungen und Häuser haben weiter deutlich zugelegt, laut Empirica zwischen knapp zwölf und 14 Prozent innerhalb eines Jahres – gerade im Umland, wo es immer mehr Käufer hinzieht. Der Mietanstieg hinkt weit hinterher. Müssen sich Investoren auf schrumpfende Städte einstellen?

19 Jul 2021: Scholz stockt Förderung für Ladesäulen an Wohnhäusern auf

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will mehr Geld für den Einbau von Ladensäulen für E-Autos an Wohnhäusern ausgeben. Um 300 Millionen Euro wird das Förderprogramm aufgestockt, das Eigentümer und Mieter entlasten soll. Die Wohnungswirtschaft hatte zuvor einen Appell an die Politik gerichtet.

17 Jul 2021: So will die EU den CO2-Ausstoß bis 2030 halbieren

Europa soll bis 2050 klimaneutral werden. Das erste Etappenziel: Den CO2-Ausstoß bis 2030 um 55 Prozent drücken – Referenzjahr ist 1990. Gelingen soll das mit dem „Fit for 55“-Gesetzespaket der EU-Kommission. Die Immobilienbranche hat noch Verbesserungsvorschläge.

15 Jul 2021: Baulandmobilisierungsgesetz: Hamburg legt los mit Baugebot & Co.

Hamburg hat eine Rechtsverordnung zur Umsetzung des Baulandmobilisierungsgesetzes erlassen – als erstes Bundesland. Der rot-grüne Senat hat damit die Weichen unter anderem für Baugebote für brachliegende Grundstücke gestellt. So soll schnell mehr Wohnraum geschaffen werden, hieß es.

13 Jul 2021: Offene Immobilienfonds stürzen sich auf Logistik

Die von Scope bewerteten offenen Fonds haben vergangenes Jahr 8,3 Milliarden Euro in Immobilien gesteckt, 300 Millionen mehr als vor Corona. Sprunghaft angestiegen ist der Run auf Logistik: Lagerhallen machten rund 18 Prozent an den gesamten Investments aus, dreimal so viel wie 2019.

11 Jul 2021: Niedersachsen verabschiedet eigenes Grundsteuergesetz

Der niedersächsische Landtag hat im Zuge der Grundsteuerreform ein eigenes Gesetz verabschiedet. Die vom Bundesgesetz abweichende Berechnungsformel setzt auf ein Flächen-Modell, das um eine Lage-Komponente erweitert wird. So wollen es auch Hamburg und Hessen handhaben.

9 Jul 2021: Das Geschäft mit Mietwohnungspaketen floriert

Das Geschäft mit deutschen Wohnimmobilien ist auf Rekordkurs. Bis zum Jahresende erwarten Marktexperten ein Investmentvolumen zwischen 45 bis 50 Milliarden Euro – alleine das Mietwohnungspaket aus der anstehenden Fusion der Konzerne Deutsche Wohnen und Vonovia ist mehr als 20 Milliarden Euro schwer.

7 Jul 2021: Koalition verfehlt Wohnungsbau-Ziel: Mieten trotzdem im Griff?

Bis Ende der Legislaturperiode sollten 1,5 Millionen neue Wohnungen gebaut worden sein – das klappt so nicht. Trotzdem stellt sich die Große Koalition ein gutes Zeugnis aus. Die Mieten steigen seit zwei Jahren „deutlich verlangsamt“, berichtet die Bundesregierung. Ihr Fazit: Die Wohnraumoffensive wirkt.

5 Jul 2021: Mehr Wohnungen: Wohnfläche pro Kopf wächst

Eine größere Wohnung ist in Deutschland vielerorts ein Luxus. Trotzdem: Rechnerisch hatte 2020 laut dem Statistischen Bundesamt jeder Einwohner 47,4 Quadratmeter Wohnfläche für sich – so viel wie in den vergangenen zehn Jahren nicht. Auch der Wohnungsbestand ist gewachsen.

3 Jul 2021: Wirksame Vereinbarung einer Indexmiete

Eine Indexmietvereinbarung, die die Mietentwicklung an die prozentuale Änderung des Verbraucherpreisindexes knüpft, erfordert keine Angabe eines Basisjahres.

1 Jul 2021: Baulandmobilisierungsgesetz – „Meilenstein“ für die Wohnungswirtschaft?

Teils wird der Wohnungsbau erleichtert, teils durch weitere Regulierung eingeschränkt – ob das neue Baulandmobilisierungsgesetz tatsächlich der erhoffte „Meilenstein“ war, für den es seine Erfinder halten, wird die Wohnungswirtschaft erst in Jahren beurteilen können. Ein Kommentar.

29 Jun 2021: Sanierungswelle für den Klimaschutz: Asbest-Risiko steigt

Für den Klimaschutz werden derzeit Milliarden von Euro in die energetische Sanierung von Gebäuden investiert. Oft müssen dabei asbesthaltige Baustoffe entfernt werden. Um Arbeiter vor den massiven Gesundheitsrisiken zu schützen, will die EU-Kommission die Grenzwerte für die Asbestexposition senken.

27 Jun 2021: Recycling von Bauschutt: Bald gelten bundesweite Standards

Baumaterialien sind knapp und teurer – das Recycling von Bauabfällen könnte eine Lösung sein. Der Bundesrat hat eine Mantelverordnung beschlossen, die bundesweit einheitliche Standards für den Einsatz von mineralischen Ersatzbaustoffen regelt. Die tritt in zwei Jahren in Kraft.

25 Jun 2021: Neue Wohnhäuser werden immer öfter klimafreundlich geheizt

Zwei von drei der im Jahr 2020 gebauten Wohnhäuser werden klimafreundlich beheizt – dabei werden immer mehr der Neubauten mit Anlagen ausgerüstet, die erneuerbare Energien primär als Heizquelle nutzen, so das Statistische Bundesamt. Ölheizungen wurden kaum noch eingebaut.

23 Jun 2021: Reform des Mietspiegelrechts beschlossen

Die Reform des Mietspiegelrechts ist beschlossene Sache. Für Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern werden Mietspiegel Pflicht.

21 Jun 2021: ImmoWertV-Reform ist endgültig beschlossen

Die ImmoWertV 2021 hat den Bundesrat passiert. Die Neuregelung, die im Mai vom Bundeskabinett beschlossen worden war, tritt Anfang 2022 in Kraft.

19 Jun 2021: Mieter müssen Kostensteigerung durch CO2-Preis allein bezahlen

Der CO2-Preis macht Öl und Gas teurer. Ursprünglich sollten sich Mieter und Vermieter die Kosten teilen. Doch die Union blockiere den Kompromiss, kritisiert die SPD.

17 Jun 2021: Gute Investments werden rar – wo ist noch Wertsteigerung drin?

Je teurer die Immobilie, desto geringer das Potenzial für Wertsteigerungen – auf dieser Basis analysiert der Postbank Wohnatlas 2021 Regionen, in denen Investoren noch lohnende Objekte zu moderaten Preisen finden. Unter dem Strich sind das nur 16 von 401 Städten und Landkreisen.