Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Aktuelle Nachrichten


17 Sep 2020: Immobilienweise mahnen: Für Entwarnung am Wohnungsmarkt ist es zu früh

Der Wohnungsmarkt ist von der Coronakrise bislang kaum betroffen. Für eine Entwarnung sei es aber zu früh, schreiben die Immobilienweisen in ihrem außerplanmäßigen Herbstgutachten. Die Nachfrage nach Wohnungen könnte sich noch entscheidend verändern – was Lage und Geldbeutel betrifft.

15 Sep 2020: Berufliche Nutzung der Wohnung: Was muss der Vermieter genehmigen?

Durch die Corona-Pandemie sind viele Berufstätige im Homeoffice gelandet. Mal nur tageweise, mal werden Räume dauerhaft umfunktioniert. Doch Mietwohnungen sind eigentlich zum Wohnen da – und Vermieter müssen die Arbeit von zu Hause nur in Grenzen dulden. Was sie erlauben müssen und was nicht.

13 Sep 2020: Modernisierungsmieterhöhung kann auch teilweise wirksam sein

Ist eine auf verschiedene Baumaßnahmen gestützte Modernisierungsmieterhöhung in einigen Punkten unwirksam, kippt dies nicht zwangsläufig die Mieterhöhung insgesamt.

11 Sep 2020: WEG-Reform steht kurz vor dem Abschluss

Die WEG-Reform ist auf der Zielgeraden: Union und SPD haben sich über die noch strittigen Punkte geeinigt. Mit der Novelle kommt auch der Sachkundenachweis für Verwalter. Ab 1.11. könnten die neuen Regeln gelten.

9 Sep 2020: Hamburg wird seine Grundsteuer nach Fläche und Wohnlage berechnen

Bis 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Die Länder haben die Wahl: Bundesmodell – dann gibt es nichts weiter zu tun – oder eigene Methode – dann muss ein Gesetz her. Dafür hat Hamburg nun Eckpunkte vorgestellt: Parameter sind Fläche und Wohnlage. Auch die „Grundsteuer C“ ist im Paket.

7 Sep 2020: Preise für Häuser und Wohnungen stagnieren zwischenzeitlich

Die Kaufpreise für Wohnimmobilien sind bis zum Ende des Corona-Lockdowns im Juni fast unbeeindruckt weiter durch die Decke gegangen. Seitdem stagnieren die Werte laut Europace. Die zwischenzeitliche Zurückhaltung von Anlegern hat sich gelegt. Auch Mietobjekte stehen wieder auf dem Einkaufszettel.

5 Sep 2020: Solarstrom vom Dach: Doch mehr Gigawatt als bisher geplant?

Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) nimmt Fahrt auf. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den anderen Ministerien seinen Entwurf zur Abstimmung vorgelegt. Ein paar Details sind durchgesickert: Unter anderem soll es mehr Solarstrom geben – von großen und kleinen Dächern.

3 Sep 2020: Modernisierungsmieterhöhung kann auch teilweise wirksam sein

Ist eine auf verschiedene Baumaßnahmen gestützte Modernisierungsmieterhöhung in einigen Punkten unwirksam, kippt dies nicht zwangsläufig die Mieterhöhung insgesamt.

1 Sep 2020: Solarstrom vom Dach: Doch mehr Gigawatt als bisher geplant?

Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) nimmt Fahrt auf. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den anderen Ministerien seinen Entwurf zur Abstimmung vorgelegt. Ein paar Details sind durchgesickert: Unter anderem soll es mehr Solarstrom geben – von großen und kleinen Dächern.

30 Aug 2020: Referentenentwurf zur geplanten HOAI-Novelle ist draußen

Nachdem der Europäische Gerichtshof die deutsche Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) gekippt hatte, ist die Bundesregierung in der Pflicht, die HOAI anzupassen. Einen entsprechenden Referentenentwurf hat das Bundeswirtschaftsministerium nun vorgelegt.

28 Aug 2020: Neue Grundsteuer in Hamburg ist „entscheidungsreif“: Fläche und Lage zählen

Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Die Länder haben die Wahl: Bundesmodell oder eigene Methode. Nur Baden-Württemberg hat schon einen Gesetzentwurf in trockenen Tüchern. Nun prescht Hamburg vor: Die Finanzbehörde präsentierte ein Flächen-Lagen-Modell, das wohl „entscheidungsreif“ sein soll.

26 Aug 2020: Wohnungsverbände begrüßen Vorgehen gegen die schwarzen Schafe der Branche

Die wohnungswirtschaftlichen Verbände finden es richtig, dass Kommunen und Länder wie aktuell Bremen und NRW hart gegen Unternehmen vorgehen, deren Immobilien große Mängel aufweisen. Denn das Gros der Wohnungswirtschaft handle verantwortungsbewusst.

24 Aug 2020: Homeoffice: Wo der Trend die Wohnungsmärkte entlasten kann

Die Wohnungsmärkte sind stark auf die teuren Metropolen konzentriert. Der Corona-bedingte Trend zum Homeoffice könnte das ändern, schätzen Immobilienexperten. Wo die Nachfrage im Umland der Städte besonders steigen wird, hängt unter anderem vom Preisgefälle und von den Branchen in der Stadt ab.

22 Aug 2020: Ölheizung zeitig volltanken – bevor CO2-Preis und MwSt. zuschlagen

Verwalter, Vermieter und Eigenheimbesitzer sollten ihren Fokus rechtzeitig auf den Kauf von neuem Heizöl legen, insbesondere, wenn es um größere Mengen geht. Denn ab Januar 2021 werden die Preise deutlich anziehen.

20 Aug 2020: Gebäudeenergiegesetz tritt im November in Kraft

Das Datum steht: Am 1. November tritt das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft – ohne den Förderdeckel für Solaranlagen. Die finden 93 Prozent der Deutschen auf beziehungsweise an Dächern gut oder würden sie akzeptieren, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

18 Aug 2020: Wohnungsverbände begrüßen Vorgehen gegen die schwarzen Schafe der Branche

Die wohnungswirtschaftlichen Verbände finden es richtig, dass Kommunen und Länder wie aktuell Bremen und NRW hart gegen Unternehmen vorgehen, deren Immobilien große Mängel aufweisen. Denn das Gros der Wohnungswirtschaft handle verantwortungsbewusst.

16 Aug 2020: Corona-Gefahr kippt Ortstermin nicht

Ortstermine zur Beweisaufnahme durch einen Sachverständigen sind trotz Bedenken einer Partei auch während der Corona-Pandemie durchzuführen. Dieser Auffassung ist das LG Saarbrücken. Dabei obliege es dem Sachverständigen, für die Einhaltung der üblichen Infektionsschutzregeln zu sorgen.

14 Aug 2020: Markt für flexible Büros: Konsolidierung statt Dämpfer?

Die Flexible-Office-Space-Branche ist zuletzt rasant gewachsen. Seit dem vergangenen Herbst hat sich die Entwicklung jedoch abgeschwächt – und durch Covid-19 bekommt Flex Space einen weiteren Dämpfer. In einer aktuellen JLL-Studie ist von einer „Konsolidierung im Markt“ die Rede.

12 Aug 2020: Das Eigenheim bleibt teuer

Corona, darüber sind sich die Experten einig, hebt den Markt für Wohnimmobilien nicht aus den Angeln – gewohnt wird immer. Bezahlbare Wohnungen sind, vor allem in den Groß- und Universitätsstädten, eine knappe Ware.

10 Aug 2020: Kaum noch zu bezahlen

In Deutschlands Großstädten haben viele Menschen durch hohe Mieten (zu) wenig Geld zum Leben. In jeder zweiten von fast 80 untersuchten Städten müssen Eltern mit anerkanntem Berufsabschluss mehr als ein Viertel des Haushaltsnettoeinkommens ausgeben,