Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Aktuelle Nachrichten


18 Jun 2019: Zu niedrig angesetzte Nebenkostenvorauszahlung ist rechtens

Über geringe Nebenkosten freuen sich tendenziell viele Mieter – allerdings nur so lange, bis der Vermieter eine hohe Nachzahlung fordert. Ist diese Vorgehensweise rechtens? Manche Vermieter setzen die Betriebskostenvorauszahlungen bewusst niedrig an. Damit soll die Gesamtmietbelastung nicht zu hoch erscheinen. Mieter haben nach Angaben des Deutschen Mieterbundes (DMB) in solchen Fällen keinen Schadensersatzanspruch.

16 Jun 2019: Immobilien: Es reicht nicht

In Deutschland werden weiterhin weniger Wohnungen gebaut, als angesichts des Mangels notwendig wären – trotz des Baubooms. 287 000 Wohnungen seien 2018 fertig gestellt worden, sagte der Präsident der Bauindustrie, Peter Hübner, am Montag in Berlin. Dieses Jahr geht sein Verband von 300 000 fertig gestellten Wohnungen aus.

14 Jun 2019: Seminarteilnahme: Typische (Bau-)Rechtsfragen in einer WEG

Am 11.06.2019 habe ich an der vom Hamburger Baurechtskolloquium veranstalteten Weiterbildung teilgenommen. Das Thema war: „Vertragliche Vereinbarungen und technische Regeln zum Zeitpunkt der Abnahme.“ Teilnahmeurkunde ansehen.

13 Jun 2019: Weitere Mietenregulierung steigert Risiko für Investoren

Es fließt immer noch viel Geld in deutsche Wohnimmobilien. Aber die Risiken für Investoren werden größer, wenn der Gesetzgeber die Mieten weiter reguliert, heißt es in einer Studie von KPMG und IREBS. Hohe Preise wären dann kaum noch durch potenzielle Mietsteigerungen zu rechtfertigen.

11 Jun 2019: Mieterbund will Grundgesetzänderung für bezahlbares Wohnen

In der aufgeheizten Debatte um steigende Mieten bringt der Deutsche Mieterbund ein Grundrecht auf bezahlbares Wohnen ins Spiel. Dazu regte er am Mittwoch eine Änderung im Grundgesetz an.

9 Jun 2019: Gerichtsurteil: Vermieter darf Rauchmelder selbst in Mietwohnung anbringen

Rauchwarnmelder müssen nicht zwingend von einem Fachbetrieb eingebaut werden. Das kann nach einem Urteil des Amtsgerichts München unter Umständen unwirtschaftlich sein (Az.: 432 C 6439/18). Vermieter können das deshalb auch selbst übernehmen, teilte die Rechtsanwaltskammer Oldenburg mit.

7 Jun 2019: Günstige Wohnung?

In der Erhebung untersuchten die Immobilien-Profis den Markt für Mietwohnungen in den 14 größten deutschen Städten. Dazu stellten sie die Frage: Bis zu welchem Mietpreis werden 50 Prozent der Anfragen gestellt und wie viel Prozent des Angebots gibt es in diesem Segment? Vor allem in München, Frankfurt am Main und Hamburg sehen sich Wohnungssuchende dem geringsten Angebot gegenüber, das ihren preislichen Wunschvorstellungen entspricht.

5 Jun 2019: Verbände kritisieren GEG-Entwurf: Stellungnahme bis 28. Juni möglich

Die Diskussionen über das Gebäudeenergiegesetz (GEG) dauern schon Jahre. Nun liegt ein Referentenentwurf vor und erntet konzertierte Kritik. Bevor der Entwurf ins Kabinett geht, werden die Länder und Branchenverbände angehört. Stellungnahmen sind bis zum 28. Juni möglich.

3 Jun 2019: Studie: Es wird zu wenig und zu teuer gebaut

Wegen der hohen Baulandpreise ist der Bau von bezahlbaren Wohnungen kaum noch möglich. Es wird zu wenig und zu teuer gebaut. Das ist ein Ergebnis einer Studie, die auf dem Wohnungsbau-Tag 2019 in Berlin vorgestellt wurde. Wohnungswirtschaft und Bauwirtschaft sehen den Staat in der Pflicht.

1 Jun 2019: Für Vermieter ist das BGH-Urteil zum Eigenbedarf ein großes Risiko

Der Bundesgerichtshof hat die Kündigung wegen Eigenbedarf erschwert. Kranke Mieter sollen so besser geschützt werden. Die Folgen für die Wohnungsbesitzer sind weitreichend.

30 Mai 2019: Statt eine Wohnung zu kaufen: Warum Sie sich besser fünf Garagen zulegen sollten

Eine Wohnung oder lieber fünf Garagen? Wer Immobilien kauft, denkt meist gar nicht daran, das Geld in Unterstände fürs Auto zu stecken. Das kann ein Fehler sein: Garagen bieten eine Menge Vorteile – nicht nur finanziell.

28 Mai 2019: Hamburg: 640 Wohnungen im südlichen Überseequartier geplant

Der Grundstein für das südliche Überseequartier in der Hamburger Hafencity ist gelegt. Das neue „Westfield Hamburg-Überseequartier“ soll rund eine Milliarde Euro kosten und wird von Unibail-Rodamco-Westfield realisiert. Geplant sind auch 640 Wohnungen. Baufinale ist Ende 2022.

26 Mai 2019: Wohnungsbau in Deutschland geht an Angebot und Nachfrage vorbei

In Deutschland wird falsch gebaut. Wo der Wohnungsmarkt heiß ist, weil die Nachfrage hoch und das Bauland knapp ist und in welchen Regionen ein Überangebot aufgebaut wird, zeigt die Wohnwetterkarte von Bouwfonds Property Development (BPD) und Bulwiengesa. Ein Blick auf die Trends.

24 Mai 2019: Baugenehmigungen: Größtes Minus bei Mehrfamilienhäusern

Im ersten Quartal 2019 wurden laut Statistischem Bundesamt bundesweit weniger neue Wohnungen genehmigt als von Januar bis März 2018. Am deutlichsten betraf das die Wohnungen in Mehrfamilienhäusern. Die Wohnungswirtschaft zeigt sich alarmiert.

22 Mai 2019: Gesetzentwurf zur Verschärfung der Mietpreisbremse ist Wahlkampfmanöver

Absurde Vorschläge zur Einführung eines Mietendeckels zusätzlich zur bestehenden Mietpreisbremse. Der IVD kritisiert scharf den vorgelegten Referentenentwurf der Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) zur weiteren Verschärfung der Mietpreisbremse und zur Einführung eines Mietendeckels. „Gerade einmal vier Monate, nachdem die verschärfte Mietpreisbremse in Kraft getreten ist, legt Barley mit weiteren Vorschlägen nach.

20 Mai 2019: Grenzen staatlicher Eingriffe in das Eigentumsrecht

In Berlin fordert eine Bürgerinitiative die Verstaatlichung privater Wohnungsbestände. Muss die Wohnungswirtschaft aufgrund der verfassungsrechtlich verankerten Sozialbindung des Eigentums diesen Eingriff hinnehmen? Was Bestandshalter und Investoren beachten sollten.

18 Mai 2019: Städtebauförderung: 790 Millionen Euro pro Jahr für die Kommunen

Die Bundesregierung stellt in dieser Legislaturperiode die Rekordsumme von 790 Millionen Euro pro Jahr für die Städtebauförderung zur Verfügung, alleine 267 Millionen Euro davon für Ostdeutschland. Am Tag der Städtebauförderung haben 550 Kommunen ihre Projekte präsentiert.

16 Mai 2019: Wohneigentum: Kaufen bundesweit günstiger als mieten

Wohnen im Eigentum ist in den meisten deutschen Städten und Kreisen günstiger als mieten, vor allem bei Neuvertragsmieten. Im Durchschnitt liegt die Kostenersparnis bei 40 Prozent monatlich, heißt es im Accentro-IW-Wohnkostenreport 2019. Trotzdem sinkt die Zahl der Ersterwerber weiter.

14 Mai 2019: Über 10.000 Wohnungsfertigstellungen in Hamburg

Zum ersten Mal hat der rot-grüne Senat das selbst gesteckte Ziel von 10.000 fertiggestellten Wohnungen in einem Jahr erreicht. Exakt 10.674 neue Wohnungen konnten 2018 bezogen werden – so viel waren es zuletzt 1977.

12 Mai 2019: Mietpreisbremse: Barley will Vermieter stärker rannehmen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will mit einer weiteren Reform der Mietpreisbremse dafür sorgen, dass gegen die Bremse verstoßende Vermieter zu viel erhaltene Mieterlöse rückwirkend bis zum Beginn des Mietvertrags zurückzahlen müssen. „Mit im Paket“ ist laut Regierungskreisen unter anderem, dass Bundesländer leichter begründen können sollen, warum es in Städten oder Teilmärkten eine Mietpreisbremse geben soll.