Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Aktuelle Nachrichten


26 Apr 2019: Weniger Nebenkosten dank Bestellerprinzip

Im internationalen Vergleich müssen Haus- und Wohnungskäufer in Deutschland sehr hohe Maklerprovisionen zahlen. Würde die Courtage vom Verkäufer bezahlt, könnten die Kaufnebenkosten deutlich sinken.

24 Apr 2019: Bundespräsident Steinmeier gegen „ideologische Grabenkämpfe“

In der Diskussion um bezahlbaren Wohnraum und die Enteignung großer privater Wohnungsunternehmen in Berlin mahnt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD): „Ideologische Grabenkämpfe schaffen keine neuen Wohnungen“.

22 Apr 2019: Aktuelle Entwicklungen am Immobilienmarkt in Schleswig-Holstein und Hamburg

Die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG untersucht in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen F + B regelmäßig den Markt für Gebrauchtimmobilien, Neubauten und Grundstücke im Großraum Hamburg und in Schleswig-Holstein. Die Ergebnisse wurden in folgenden Atlanten dokumentiert:

20 Apr 2019: Wohnungsmarkt-Studie: Umland nicht unbedingt günstiger als Stadt

Die Preise für Wohneigentum steigen rapide, vor allem in den Großstädten, heißt es immer wieder. Jetzt kommt eine Studie von Europace zu einem überraschenden Ergebnis: Nicht in den Städten, sondern im Umland sind die Immobilienpreise im Verhältnis zum Einkommen der Käufer überproportional gewachsen.

19 Apr 2019: in eigener Sache: Weiterbildung: Seminar „Typische Mängel bei WEG-Anlagen“

Am 16.04.2019 habe ich an der Veranstaltung des Hamburger Baurechtkolloquium teilgenommen. Schwerpunkt des Seminars war Häufig auftretende Mängel bei der Abnahme des Sonder- und Gemeinschaftseigentums erkennen und bewerten. Klicken Sie hier, um die Teilnahmebescheinigung anzusehen. alle meine Aus- und Weiterbildungsnachweise anzusehen.

18 Apr 2019: Wenig Umsatz zum Jahresauftakt am Hamburger Investmentmarkt

Was im Angebot war, wurde schon im vierten Quartal 2018 verkauft. Daher startet der Hamburger Investmentmarkt mit einem Umsatz von rund 500 Mio. Euro recht verhalten ins neue Jahr. Bei Büroimmobilien ist die Rendite stabil.

16 Apr 2019: Wenig Umsatz zum Jahresauftakt am Hamburger Investmentmarkt

Was im Angebot war, wurde schon im vierten Quartal 2018 verkauft. Daher startet der Hamburger Investmentmarkt mit einem Umsatz von rund 500 Mio. Euro recht verhalten ins neue Jahr. Bei Büroimmobilien ist die Rendite stabil.

14 Apr 2019: IW-Studie: Höchste Mietpreissteigerungen bei den Privaten

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat die Eigentümerstrukturen von Mietwohnungen in Großstädten mit mehr als 500.000 Einwohnern sowie das jeweilige Marktverhalten untersucht. Es zeigt sich u.a., dass die privaten Unternehmen im Vergleich mit anderen Eigentümergruppen am stärksten die Mieten erhöhen. Schuld daran ist nach Ansicht des IW aber letztendlich die Politik.

12 Apr 2019: Hamburg: CG legt Grundstein für Bahrenfelder Carrée

Die CG-Gruppe entwickelt in Hamburg-Bahrenfeld 289 Wohnungen. Das Projekt mit einem Verkaufsvolumen von 100 Mio. Euro wird als BIM-Pilotprojekt ausgewiesen, das mit Generalunternehmer Zechbau bis 2021 umgesetzt wird.

11 Apr 2019: in eigener Sache: Referent für Tagesseminar

Am 04.04.2019 habe ich für die Sprengnetter Immobilien Akademie in München das Tagesseminar ww24 boG – Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale marktkonform bewerten“ gehalten. Weitere Information zum Seminar siehe hier. Informieren Sie sich hier über meine weiteren Lehrtätigkeiten.  

10 Apr 2019: Verbände fordern Steueranreize für energetische Sanierung

In einem offenen Brief u.a. an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesbauminister Horst Seehofer und Finanzminister Olaf Scholz fordern 37 Verbände, endlich Steueranreize für energetische Gebäudesanierungen zu schaffen. Seit dem Jahr 2011 diskutierten Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat darüber,

9 Apr 2019: in eigener Sache: Fachbeitrag zum BGH-Urteil: Wertermittlung mit und ohne Mangel

In der Ausgabe 2019-01 des Fachmagazins immobilien & bewerten wurde ein Fachbeitrag von mir veröffentlicht. In diesem bespreche ich ausführlich das neue Grundsatzurteil des BGH Urteil vom 22.02.2018 – VII ZR 46/17 und stelle einige Berechnungsbeispiele bereit. Hier klicken, um den Fachartikel zu lesen.

8 Apr 2019: Wenig Umsatz zum Jahresauftakt am Hamburger Investmentmarkt

Was im Angebot war, wurde schon im vierten Quartal 2018 verkauft. Daher startet der Hamburger Investmentmarkt mit einem Umsatz von rund 500 Mio. Euro recht verhalten ins neue Jahr. Bei Büroimmobilien ist die Rendite stabil.

7 Apr 2019: in eigener Sache: Fachbeitrag veröffentlicht

In der ersten 2019-1 des Branchenmagazines „immobilien und bewerten“ wurde ein Fachbeitrag mit dem Thema „Mängel an der Mietsache – Beseitigungsanspruch des Mieters „von mir veröffentlicht. In diesem wird der Leitsatz des LG Bremen Az: 1 S 281/17, Urteil vom 05.09.2018 von mir kommentiert. Hier klicken, um den Fachbeitrag zu lesen.

6 Apr 2019: Preise für Wohngebäude legen binnen Jahresfrist um 4,8% zu

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude kennen derzeit nur einen Weg: nach oben. Von Februar 2018 bis Februar 2019 sind sie um 4,8% gestiegen, meldet das Statistische Bundesamt (Destatis).

5 Apr 2019: in eigener Sache: Referent für Vortrag – Schwarzbauten

Am 28. März 2019 habe ich auf der diesjährigen Fachtagung „Wertermittlung nach dem BauGB“ des Instituts für Städtebau Berlin einen Vortrag zum Thema „Richtiger Umgang mit Schwarzbau und Schwarznutzung in der Wertermittlung“ gehalten. Weitere Information zu meiner Lehrtätigkeit finden Sie hier: https://www.uwe-loose.de/qualifikation/lehrtaetigkeit/    

4 Apr 2019: 135.000 qm Umsatz am Hamburger Büroflächenmarkt

Mit einem Umsatz von 135.000 qm liegt der Hamburger Büroflächenmarkt im ersten Quartal 2019 nach Zahlen von Grossmann & Berger (G&B) um 29% über dem Ergebnis des ersten Quartals 2018.

3 Apr 2019: Seminarteilnahme: Fachtagung – Wertermittlung nach dem BauGB

Vom 27. bis 29. März 2019 habe ich an der Fachtagung des Instituts für Städtebau Berlin teilgenommen.  Themen waren u.a. Zum Erfordernis vorläufiger Vergleichs-, Ertrags- bzw. Sachwerte in der Verkehrswertermittlung Anwendung von Umrechnungskoeffizienten der Anlage 1 VW-RL Die neue ImmoWert-Richtlinie (Sachstand) Verhaltensökonomie in der Immobilienbewertung – Irrationales Käuferverhalten erkennen und bewerten Zur Berücksichtigung von Rechten und Belastungen im sanierungsrechtlichen Ausgleichsbetrag Wertermittlung im Rahmen städtebaulicher Verträge Hochwasserrisiko und Immobilienwerte – Auswirkungen auf den Verkehrswert von Wohnimmobilien Demografischer Wandel – Berücksichtigung in der Verkehrswertermittlung Bedeutung der Genehmigungsfreistellungs- und Bauanzeigeverfahren für die Wertermittlung Umgang mit Schwarzbauten in der Wertermittlung Gedämpfte Bodenwerte – altes Thema/neue Aspekte Zur Verfassungswidrigkeit der Grundsteuerermittlung – BVerfG-Urteil v. 10.04.2018 Aus der Praxis der behördlichen Grundstücksbewertung in Berlin

2 Apr 2019: Smarte Technologien in Gebäuden: Wem gehören die Daten?

Nicht nur das Smart Home ist begehrt. Immer mehr Unternehmen setzen bei der Konzeption von Bürogebäuden auf intelligente Technologien. Die Informationen, die so gesammelt werden, könnten künftig wirtschaftlich wertvoller werden als die Immobilien selbst. Doch wem gehören die Daten?

1 Apr 2019: Referent bei Ausbildung zum Immobilienmakler

Am 21.03.2019 habe ich im Rahmen der 5-tägigen Ausbildung zum Geprüfte/r Immobilienmakler/in (VHS-Quickborn) die Lerneinheiten zum Thema „Immobilienbewertung“ ausgebildet. Information zu meinen anderen Lehrtätigkeiten siehe hier: https://www.uwe-loose.de/qualifikation/lehrtaetigkeit/