Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Fazit über die Anforderungen an Gutachten


Aus der Kenntnis der normativen Vorgaben, die jeder Sachverständige in seinem Gutachten zu erfüllen hat, ergeben sich für Auftraggeber unterschiedliche Konsequenzen:

1. Der Wert von Kurzgutachten, Schnellgutachten und Online-Gutachten

Aus den vorgenannten verbindlichen Anforderungsprofilen folgt in der Summe, dass bestimmte Wünsche von Auftraggebern nicht vom Sachverständigen erfüllt werden können ohne nicht zugleich auch das Gutachten aus fachlicher oder juristischer Sicht „mangelhaft“ werden zu lassen.

D.h. der oftmals verständliche Wunsch nach einem völligen Verzicht bzw. einer starken Verkürzung bestimmter Gutachtenteile wie z.B. Zustandsbeschreibung, Begriffs- und Verfahrenserläuterungen, Rechteermittlungen, Anlagendokumentation etc. führt zwar einerseits zu einem schneller lesbaren Gutachten, aber gleichzeitig auch zu einer objektiven und juristischen Wertlosigkeit des Gutachtens für Dritte.

2. Gutachtenwürdigung

Eine Grundlagenkenntnis der umfangreichen juristischen und normativen Forderungen an die Gutachtenerstellung und deren Abgleich mit dem vorliegenden Gutachten bietet jedem Auftraggeber die Möglichkeit die erbrachte Leistung seines auftragnehmenden Sachverständigen in objektivierter Form einschätzen zu können. Damit kann besser gewährleistet werden, dass die Honorierung des Sachverständigen auch der von ihm erbrachten Leistungsqualität entspricht.


Weiteres zum Thema „Anforderungen an Gutachten“