Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Leistungsmodul 2: Kurzgutachten


Zusammenfassung

Jedes von mir erstelltes Kurzgutachten bildet den Verkehrswert allein auf Grundlage der vom Auftraggeber erhaltenen Information ab. Da amtliche Informationsquellen nicht berücksichtigt werden, die im Einzelfall aber sehr wertbeeinflussend sein können, ist der ermittelte Verkehrswert nur eine Annäherung an den Verkehrswert im Sinne des § 194 BauGB.

Dieser Gutachtentyp eignet sich für Gutachtenzwecke, die nicht vor Gericht oder für steuerliche Zwecke benötigt werden, bei denen aber nicht alle berechtigten Gutachtenleser das Bewertungsobjekt persönlich kennen. Enthalten sind insbesondere:

Leistungsübersicht

Leistung Erbringung
Art der Leistungserbringung schriftlich
Honorar für Normalfall auf Anfrage
schriftlicher Gesamtumfang (ohne Besonderheiten) 20 - 40 Seiten
Berücksichtigung von Besonderheiten inklusive
Verwendbarkeit in streitigen Rechts- und Steuerverfahren nein
Verwendungszweck: Information für Auftraggeber ja
Verwendungszweck: Information für Dritte ja
Verwendungszweck: Vermögensauseinandersetzung bei Parteiharmonie
Besichtigung Außen und Innen ja
Prüfung Baumängel und Bauschäden (nach Augenschein) ja
Prüfung Modernisierungsbedarf (auch hinsichtlich EnEV) ja
Objektunterlagen des Auftraggebers (einfache Durchsicht) ja
schriftliche Wertermittlung mit diesen Bestandteilen: ja
Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Bewertungseckdaten ja
Wahl der Wertermittlungsverfahren mit Begründung kurz
Bodenwertermittlung ja
rechnerische Bodenwertermittlung ja
Berücksichtigung aller baurechtlichen Besonderheiten ja
Erläuterung der Wertansätze kurz
Wertermittlungsverfahren ja
Anzahl der rechnerischen Wertermittlungsverfahren 1
rechnerische Anwendung der Wertermittlungsverfahren ja
Berücksichtigung der gebäudespezifischen Besonderheiten pauschal
Berücksichtigung der nutzungsspezifischen Besonderheiten pauschal
Berücksichtigung der Miet- und Pachtverträge pauschal
Berücksichtigung der Baumängel, Bauschäden pauschal
Berücksichtigung des Modernisierungsbedarfs pauschal
Berücksichtigung der wertrelevanten Rechte/Belastungen pauschal
Erläuterung der Wertansätze kurz
Zusammenstellung der Verfahrensergebnisse ja
Gewichtung der Verfahrensergebnisse ja
Ableitung des Verkehrs-/Marktwertes ja
Dokumentanlagen ja
Liste der verwendeten Rechtsgrundlagen ja
Liste der verwendeten Fachliteratur ja
Lagepläne (Übersichtskarte, Stadtplan, Flurkarte, Lageplan) ja
Fotodokumentation: Gebäudeansichten aller Gebäude ja
Fotodokumentation: Außenanlagen ja
Fotodokumentation: Bauschäden, Baumängel ja
Bauzeichnungen: Ansichten, Schnitte, Geschossgrundrisse ja
Marktüberblick: Bodenpreise 1 Seite
Marktüberblick: Kaufpreise 1 - 2 Seiten
Marktüberblick: Mietpreise 1 - 2 Seiten
Berechnungen: Gebäudevolumen pauschal
Berechnungen: Wohn-, Nutzflächen pauschal
Berechnungen: Werteinfluss Miet-/Pachtbesonderheiten pauschal
Berechnungen: Werteeinfluss Rechte/Belastungen pauschal

Weiteres zum Thema „Leistungen“