Immobilienbewertung Uwe Loose

Erstklassige Immobilienbewertung im Großraum Hamburg
– bei Bedarf auch bundesweit!

Immobilienbewertung Uwe Loose

Leistungsmodul 1: Verkehrswertgutachten


Zusammenfassung

Jedes von mir erstellte Vollgutachten erfüllt formal und inhaltlich alle Anforderungen nach Gesetz und laufender Rechtsprechung und ist daher „gerichtsfest“. Der ermittelte Verkehrswert entspricht dem Verkehrswert gemäß § 194 BauGB.

Dieser Gutachtentyp ist notwendig für alle gerichtlichen und außergerichtlichen Streitfälle sowie in Bewertungen für steuerliche Zwecke. Enthalten sind insbesondere:

Leistungsübersicht

Leistung Erbringung
Art der Leistungserbringung schriftlich
Honorar auf Anfrage
schriftlicher Gesamtumfang (ohne Besonderheiten) 40 - 70 Seiten
Berücksichtigung von Besonderheiten inklusive
Verwendbarkeit in streitigen Rechts- und Steuerverfahren rechtsverbindlich
Verwendungszweck: Information für Auftraggeber ja
Verwendungszweck: Information für Dritte ja
Verwendungszweck: Vermögensauseinandersetzung bei Parteistreit
Verwendungszweck: gerichtliche Auseinandersetzung ja
Verwendungszweck: steuerliche Auseinandersetzung ja
Besichtigung Außen und Innen ja
Prüfung Baumängel und Bauschäden (nach Augenschein) ja
Prüfung Modernisierungsbedarf (auch hinsichtlich EnEV) ja
Objektunterlagen des Auftraggebers (detaillierte Prüfung) ja
Einholung (schriftlich) aller nötigen Behördenauskünfte ja
Einsicht (persönlich) der Grundakten im Grundbuchamt ja
Einsicht (persönlich) der Bauakten im Bauamt ja
schriftliche Wertermittlung mit diesen Bestandteilen: ja
erfüllt alle gesetzlichen und rechtlichen Anforderungen ja
Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Bewertungseckdaten ja
Beschreibung von Grund und Boden ja
Beschreibung der privatrechtlichen Situation ja
Beschreibung der öffentlich-rechtlichen Situation ja
Beschreibung aller Haupt-, Nebengebäude, Außenanlagen ja
Beschreibung der Nutzungen ja
Wahl der Wertermittlungsverfahren mit Begründung detailliert
Bodenwertermittlung ja
Erläuterung des verwendeten Bodenwertmodells ja
Erläuterung der Begriffe bei der Bodenwertermittlung ja
rechnerische Bodenwertermittlung ja
Berücksichtigung aller baurechtlichen Besonderheiten ja
Erläuterung der Wertansätze detailliert
Wertermittlungsverfahren ja
Anzahl der rechnerischen Wertermittlungsverfahren 2 - 3
Erläuterung der verwendeten Bewertungsmodelle ja
Erläuterung der verwendeten Begriffe der Verfahren ja
rechnerische Anwendung der Wertermittlungsverfahren ja
Berücksichtigung der gebäudespezifischen Besonderheiten detailliert
Berücksichtigung der nutzungsspezifischen Besonderheiten detailliert
Berücksichtigung der Miet- und Pachtverträge detailliert
Berücksichtigung der Baumängel, Bauschäden detailliert
Berücksichtigung des Modernisierungsbedarfs detailliert
Berücksichtigung der wertrelevanten Rechte/Belastungen detailliert
Erläuterung der Wertansätze detailliert
Zusammenstellung der Verfahrensergebnisse ja
Gewichtung der Verfahrensergebnisse ja
Ableitung des Verkehrs-/Marktwertes ja
Dokumentanlagen ja
Liste der verwendeten Rechtsgrundlagen ja
Liste der verwendeten Fachliteratur ja
Liste der verwendeten Informationen ja
Lagepläne (Übersichtskarte, Stadtplan, Flurkarte, Lageplan) ja
Fotodokumentation: Luftaufnahme, Anfahrtsituation ja
Fotodokumentation: Gebäudeansichten aller Gebäude ja
Fotodokumentation: Innenaufnahmen der Hauptgebäude ja
Fotodokumentation: Außenanlagen ja
Fotodokumentation: Bauschäden, Baumängel ja
Bauzeichnungen: Ansichten, Schnitte, Geschossgrundrisse ja
Marktüberblick: Bodenpreise 1 Seite
Marktüberblick: Kaufpreise 1 - 2 Seiten
Marktüberblick: Mietpreise 1 - 2 Seiten
Berechnungen: Gebäudevolumen detailliert
Berechnungen: Wohn-, Nutzflächen detailliert
Berechnungen: Werteinfluss Miet-/Pachtbesonderheiten detailliert
Berechnungen: Werteinfluss Rechte/Belastungen detailliert

Weiteres zum Thema „Leistungen“