Diese Seite drucken

Schadenbewertung

Viele Immobilien verfügen über Bauschäden oder Baumängel in unterschiedlichsten Arten und Ausmaßen, die sich oftmals auch erheblich auf den Marktwert der Immobilie auswirken.

Ich verfüge über eine fachliche Qualifikation als Bauschadenbewerter (ImmoSchaden-Bewerter (Sprengnetter)) und habe an hochwertigen Fachseminaren (insgesamt 23 Ausbildungstage) zum Thema Baumängel und Bauschäden teilgenommen. In Verbindung mit meiner praktischen Erfahrung aus der Bewertung von ca. 1.500 Immobilien, die vielfach mit kleinen und größeren Bauschäden versehen waren, erhalten Sie bei mir stets eine kompetente Beurteilung.

Bitte beachten Sie, dass ich als hauptberuflich tätiger Bewertungssachverständiger nicht die Tätigkeit eines spezialisierten Bausachverständigen übernehmen kann. Daher erfolgen meine Beurteilungen allein auf Grund von äußerem Anschein und enthalten keine Bauteilöffnungen, Probenentnahmen von Materialien oder Schädlingsbefall oder Funktionsprüfungen von technischen Geräten und Anlagen.

Jahr Seminar/Zertifikat Ausbildungstage
2017 Neuerungen rund um Bauschäden und Baumängel 1
2013 ImmoSchaden-Bewerter (Sprengnetter) 3
2011 Bauschäden und Baumängel 2
2010 Schadengutachten 3
  Bau- und Gutachtenpraxis 3
  Feuchte und Schimmelschäden in Innenräumen 3
  Brandschutz, Explosionsschutz, Blitzschutz 3
2005 tierische und pflanzliche Schädlinge 2
  Feuchteschäden 2
2002 Baumängel 1

nach oben ↑

vorherige Seite: Lehrtätigkeit
nächste Seite: Öffentliche Bestellung oder Zertifizierung?