Bewertungsbesonderheiten

Die Leistungsmodule Nr. 1 bis 3 beinhalten im Standardsachverständigenhonorar Leistungen "ohne Bewertungsbesonderheiten". Das sind Merkmale, deren Bewertung für den Sachverständigen einen zeitlichen Mehraufwand beinhalten, wie die unten angeführten Beispiele.
Ob und welche davon in Ihrem Fall zutreffen können Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch klären. Senden Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie jetzt an Tel: +49-(0)40-66979706.

besondere Eigentumsform

  • Erbbaurecht
  • Wohnungseigentum bei Häusern
  • Teileigentum bei Gewerbeimmobilien

öffentlich-rechtliche Tatbestände

  • Baulasten
  • Bauplanungsrecht, Bauordnungsrecht
  • Bodenordnung
  • abgabenrechtliche Situation nach BauGB, KAG etc.
  • Denkmalschutz

Bodenbesonderheiten

  • Altlasten, Umweltrisiken etc.
  • Landschaftsschutz, Naturschutz etc.

Rechte Dritter am Grundstück bzw. des Grundeigentümers an fremden Grundstücken

  • Baulasten
  • Grunddienstbarkeiten
  • Reallasten

komplexe Grundstückseigenschaften

  • separat veräußerbare Flurstücke
  • mehrere (Haupt-)Gebäude
  • Zonen mit unterschiedlichem Baurecht
  • fehlender oder unvollständiger Bebauungsplan

komplexe Gebäudeeigenschaften

  • mehrere Nutzer und/oder mehrere Nutzungsarten
  • komplexe Nutzungsmodelle (Betreiberimmobilien)
  • Berücksichtigung von Schadensgraden
  • unübliche Nutzungen und Nutzungskombinationen

Ertragsbesonderheiten

  • Mehr- oder Mindermieten, Mehr- oder Minderpachten

Informationsdefizite

  • Beschaffung/Ergänzung fehlender Angaben/Auskünfte
  • Feststellung der IST-Mieten, Bewirtschaftungskosten
  • Aufmaß zur Ermittlung der Wohn- und Nutzflächen
  • Berechnung der Wohn- und Nutzflächen, des Gebäudevolumen, der Bruttogrundfläche
  • Ergänzung von vorhandenen Bauzeichnungen
  • Anfertigung eigener Skizzen
  • Beschaffung von Marktanalysen, Betriebsvergleichen
  • Beschaffung sonstiger notwendiger Information

Maßgaben des Auftraggebers

  • mehrere Bewertungsstichtage
  • Bewertung unter bestimmten Annahmen
  • steuerliche Bewertung
  • Beleihungswertermittlung
  • Bewertung nach dem DCF-Verfahren
  • Bewertung nach sonstigen Wertermittlungsverfahren

zusätzliche Beratungsleistungen

  • persönliche Beratungs- oder Verhandlungsleistungen im Rahmen der vom Auftraggeber zu führenden Verhandlungen

Sonstiges

  • alle sonstigen Besonderheiten

nach oben ↑

vorherige Seite: Leistungsmodul: Wertermittlung (schriftlich)
nächste Seite: Ablaufschema für die Auftragserteilung


Erfahrungen & Bewertungen zu Immobilienbewertung Uwe Loose